Samstag 25. Februar 2017
  • Integration durch

    Sprache und Arbeit,

    Vielfalt und Toleranz

  • Frauenprojekt

    Empowerment für Migrantinnen

  •  

     

     

     

    Pflichtschulabschluss

    für Jugendliche und junge Erwachsene

  • MigAktiv

    Berufs- und Lebensweltorientierung

  •  

     

     

     

    Intensiv Deutsch am UKI

    Kurseinstieg laufend möglich

Das UKI setzt sich für die Gleichstellung von in- und ausländischen Arbeitskräften ein, denn nur eine Verbindung von Arbeitsmarkt- und Migrationspolitik kann ein harmonisches Zusammenleben aller MitbürgerInnen fördern.

  Johnstraße 4
1150 Wien
+43 1 914 88 70-20
office@uki.or.at

Ehrenamtliche Trainer / Trainerinnen gesucht

Die letzten Tage haben uns wieder gezeigt, dass es sehr vielen Asylwerberinnen an Alphabet- und Sprachkenntnissen mangelt. Wir suchen daher dringend ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer für einen Alphabetisierungs- und Sprachkurs (Stufe A1)! Bei Interesse senden Sie eine kurze Mail an gdk@uki.or.at.

UKI goes Kunsthalle

Unter dem Motto UKI goes Kunsthalle besuchten zehn Schüler der UKI Pflichtschule die Kunsthalle Wien im Wiener Museumsquartier.

Das UKI sucht neue MitarbeiterInnen

Das UKI erweitert das Team und sucht für das Projekt "IntRO-Asyl" ab März vier neue MitarbeiterInnen.

 

 

freepik

Neuer Rekord bei Arbeitslosen mit Behinderungen

Die Diskriminierung am österreichischen Arbeitsmarkt hat, laut dem scheidenden Behindertenanwalt Erwin Buchinger, zugenommen. Die Anzahl der arbeitslosen Personen mit Behinderungen sei um 8,4 Prozent auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Als Antwort fordert Buchinger von der Regierung, diese im soeben fixierten Förderprogramm für über 50-jährige Langzeitarbeitslose „im besonderen Maß zu berücksichtigen“.

Johnstraße 4
1150 Wien

 

Öffnungszeiten

Mo-Do 8:30-16:30

Fr 8:30-14:30
office@uki.or.at
www.uki.or.at

 

Tel: +43/1/914 88 70-20
Fax: +43/1/914 88 70-27

http://www.uki.or.at/